Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Lammragout mit Süßkartoffel und Kakaosauce

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 2/2017
Kakao und Curry für den Glanz und die Würze - mit knackigen Bohnen und frischem Koriander der Clou im Ragout.

  Lammragout mit Süßkartoffel und Kakaosauce
Fotos: Julia Hoersch
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
1 kg Lammschulter, (ohne Knochen, beim Metzger vorbestellen)4 Schalotten1 Knoblauchzehe30 g Ingwer, (frisch)2 El Butterschmalz2 El Currypulver Salz, Pfeffer800 ml Lammfond, (ersatzweise Gemüsebrühe)1 Blatt Lorbeer600 g Süßkartoffeln300 g grüne Bohnen2 gestr. El Kakaopulver1 Hand voll Korianderblättchen, (ca. 10 g)

Zeit

1 h 20 min

Nährwerte

pro Portion
938 kcal
51 g Eiweiß
58 g Fett
47 g KH

Zubereitung

1. Lammschulter in 3-4 cm große Würfel schneiden. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen, sehr fein würfeln, Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin von allen Seiten kräftig anbraten. Curry über das Fleisch stäuben und kurz mitrösten. Fleisch mit Salz würzen.

2. Schalotten, Knoblauch und Ingwer zugeben und 2-3 Minuten andünsten. Sobald die Schalotten leicht Farbe annehmen, mit Lammfond auffüllen und Lorbeer hinzufügen. Ragout einmal aufkochen, Hitze reduzieren und zugedeckt bei milder HItze 1:10 Stunden kochen lassen.

3. Inzwischen Süßkartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Bohnen putzen, in sprudelnd kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abgießen, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Bohnen feucht abgedeckt beiseitestellen.

4. Süßkartoffeln 20 Minuten vor Ende der Garzeit des Ragouts zum Fleisch geben. Am Ende der Garzeit ca. 70 ml Schmorfond abnehmen und durch ein Sieb passieren. Kakao zum passierten Schmorfond geben und gut verrühren, es sollten keine Klümpchen vorhanden sein. Kakaosauce zurück zum Ragout geben, Bohnen zugeben, alles gut unterrühren und erhitzen. Ragout mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren auf tiefe Teller verteilen und mit frischen Korianderblättern bestreuen.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot