Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Lachs-Lasagne

Dieses Rezept jetzt bewerten!
3150
Von 3/2007

Lachs-Lasagne
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
Ergibt 2 Portionen
200 g TK-Spinat Salz Pfeffer350 g Lachsfilet500 g Béchamelsauce (Tetrapak)100 ml Gemüsebrühe5 Tl geriebener Meerrettich (Glas)2 El Semmelbrösel1 El zerlassene Butter8 Lasagneblätter (ca. 100 g; ohne Vorkochen)

Zeit

1 h

Nährwerte

pro Portion
1056 kcal
47 g Eiweiß
71 g Fett
56 g KH

Zubereitung

1. Spinat auftauen und kräftig ausdrücken, salzen und pfeffern. Lachs quer in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Béchamelsauce mit Brühe, Meerrettich, Salz und Pfeffer verrühren. Brösel mit der zerlassenen Butter verrühren. Lasagneblätter für die Größe einer Auflaufform (ca. 20x12 cm) zurechtbrechen.

2. Den Boden der Auflaufform mit 1/5 der Béchamelsauce bedecken und 2 Lasagneblätter darauflegen. Diese mit 1/5 Béchamelsauce bedecken und mit der Hälfte vom Lachs belegen. 2 Lasagneblätter darauflegen, mit 1/5 Béchamelsauce und dem Spinat bedecken. Dann 2 Lasagneblätter, 1/5 Béchamelsauce und den restlichen Lachs darübergeben. Die letzte Schicht Lasagneblätter mit der restlichen Béchamelsauce bedecken, mit den Butterbröseln bestreuen.

3. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Evtl. nach 20 Min. mit Alufolie bedecken.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (3 von 5 findet 1 Stimme)
Kommentare: (1 Kommentar)

25.05.08 von Melanne




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot