Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Vollwert-Hafermakronen (ohne Backen)

Dieses Rezept jetzt bewerten!
3250

Vollwert-Hafermakronen (ohne Backen)
Fotos: Seidentofu
Pager_lupePfeil_pager_linksPfeil_pager_rechts2 Bilder
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 50 Stücke
200 g Butter200 g Honig100 g Sesam200 g Haferflocken, kernig100 g Mandeln, gehobelt oder gehackt50 Backoblaten ( 4 cm Ø)

Zeit

20 min
plus einige Stunden zum Auskühlen

Zubereitung

1. Butter und Honig in einem Topf erhitzen und 4 Minuten sprudelnd kochen.

2. Sesam, Haferflocken und Mandeln mischen und ebenfalls in den Topf geben.

3. Unter ständigem Rühren alles gut vermischen und kurz noch einmal vollständig durcherhitzen.

4. Etwas abkühlen lassen.

5. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten setzen.

6. Über Nacht auskühlen lassen.



Kommentar Rezeptautor

Das Rezept steht und fällt mit der Qualität des Honigs. Auch wenn es
schade ist, hochwertigen Honig durch das Kochen zu schädigen, warne ich
eindringlich davor, minderwertigen Honig zu nehmen! Es gibt z.B. von der Firma
Feldt extra "Backhonig". Den kann ich sehr empfehlen. Es handelt sich
dabei nur um die ersten abgefüllten Gläser bei Sortenwechsel in der
Abfüllanlage. Der Honig ist also sehr hochwertig, nur eben ein Gemisch
zweier Sorten.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (3 von 5 finden 2 Stimmen)
Kommentare: (3 Kommentare)

19.11.13 von Seidentofu
@carcaro- dann war der Honig mit Wasser versetzt. Nimm hochwertigeren oder denselben, davon dann aber weniger.
10.11.12 von carcaro
Klebrige Masse, die man kaum in Form bekommt und die nicht fest wird.
15.11.07 von Elli79
Lecker! Einfach und man kann es beliebtig variieren, z.B. mit einer Nussmischung, Sonnenblumenkernen, getrockneten Früchten...




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot