Rezept

Regenbogenkuchen

Von

Regenbogenkuchen
Foto: Lyanna
Pager_lupePfeil_pager_linksPfeil_pager_rechts4 Bilder



Zutaten
Für 4 Portionen
Ergibt 1 Portion
5 Eier 250 g Zucker1 Päckchen Vanillezucker1 Vanillearoma125 ml warmes Wasser250 ml Öl375 g Mehl1 Päckchen Backpulver5 verschiedene Lebensmittelfarben abgeriebene Orangenschale
Zeit
30 min

Zubereitung

1. Die Eier trennen. Eigelb und Zucker schaumig schlagen, Vanillezucker, Wasser und das Aroma (+ Orangenschale) dazugeben und noch ein bisschen weiter schlagen. Dann langsam das Öl dazufließen lassen und dabei immer weiter rühren.

2. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und Portionsweise unterrühren. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in 5 gleiche Teile aufteilen und die Farben einrühren.

3. Eine 26 cm große Springform einfetten und den Ofen auf ca. 160 Grad vorheizen. Den Teig Esslöffelweise in die Mitte geben (z.B.: ein Löffel rot, auf diesen Klecks einen EL blau, hier drauf einen EL gelb usw.) Der Teig verteilt sich von selbst in Der Form.

Das ganze jetzt für ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen etwas auskühlen lassen und aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.


Zubereitungsschritte


Kommentar Rezeptautor

Von einer Lieben Freundin und super lecker :)


Bewertungen & Kommentare

Kommentare: (1 Kommentar)

26.04.10 joringel
Das Rezeptn ist identisch mit meinem Zebrakuchenrezept (nur die Farben nicht....) schmeckt sehr gut, und kommt so bunt bestimmt bei Kindern an.



Ähnliche Rezepte


Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot