Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Brokkoli-Auflauf

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5350
Von

Brokkoli-Auflauf
Fotos: jakob
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 6 Portionen
600 g Kartoffeln500 g Brokkoli2 Becher Sahne500 g frischen Gouda2 Eier 1 Zwiebel (gewürfelt)2 Knoblauchzehen1 El Fett Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

1. Kartoffeln in Scheiben schneiden, Brokkoli putzen und klein schneiden.
Kartoffelscheiben und Stiele vom Brokkoli in 1,5 l Wasser etwa 10 Minuten garen.

2. Eine Knoblauchzehe kleinschneiden und mit den Brokkoliröschen in einem anderen Topf 3 Minuten kochen.
Eine Auflaufform fetten.
Kartoffeln und Stiele einschichten.

3. Für die Sauce:
1 El Fett erhitzen, die gewürfelte Zwiebel und die zweite ausgepresste Knoblauchzehe dazugeben. Die zwei Becher Sahne und den geriebenen Käse zufügen.
Alles aufkochen lassen. Die zwei Eier trennen. Die zwei Eigelbe zu der Sahne-Käsemasse geben. Das Eiweiß steif schlagen, vorsichtig unterheben, würzen und abschmecken.

4. Eine Hälfte der Sauce auf Kartoffeln und Stiele geben.
Danach die Brokkoliröschen und die restliche Sauce auf die Masse geben.
Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten bei 175°-200° backen.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 finden 3 Stimmen)
Kommentare: (4 Kommentare)

25.05.16 von die_merry
15.02.15 von Songsaeng
19.01.10 von jakob
Hallo Helga, Danke für Deine Bewertung und die Krönchen .LG Jakob
06.01.10 von helga.fink
Hab den Auflauf genau so gemacht wie beschrieben; es fehlt an nichts und war sehr sehr gut !!!!




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot