Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - werden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Schneller Bärlauchstrudel
0050

Von

Schneller Bärlauchstrudel
Fotos: Biggi
Pager_lupePfeil_pager_linksPfeil_pager_rechts3 Bilder
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
100 g Bärlauch250 g Rindergehacktes3 mittelgroße Kartoffeln100 g würzigen Bergkäse1 Pk. Blätterteig 250 g Salz, Pfeffer Brühpulver Rezept Nr. 89248 Olivenöl1 Eiweiß

Zubereitung

1. Das Rindergehackte in Öl in der Pfanne anrösten. Bärlauch waschen, ohne Stile in kleine Stücke schneiden. Knapp 5 min. dünsten. Kartoffeln kochen, pellen und in kleine Würfel schneiden. Das Gehackte, Bärlauch und die Kartoffeln vermengen und mit den Gewürzen abschmecken.

2. Den Blätterteig antauen, auf die entsprechende Größe ausrollen. Die Masse darauf verteilen, geriebenen Käse darüberstreuen. Den Teig einrollen, mit dem Eiweiß verkleben und bestreichen. Bei 200°C ca. 30 min. goldbraun backen.


Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (0 Stimmen)
Kommentare: (5 Kommentare)

27.01.09 von Biggi
ALS DER VERFASSER DIESES REZEPTES WEISE ICH DARAUF HIN DASS DIE GRÜNEN LINKS NICHT VON MIR STAMMEN , SONDERN NACH DER VERÖFFENTLICHUNG OHNE MEINE ZUSTIMMUNG EINGEFÜGT WURDEN. Biggi
11.04.08 von Biggi
Oft sind die Verlegenheitsgerichte die schönsten Überraschungen. Ich habe neulich an einem Probierstand Cantuccini mit Rosinen probiert. LECKER! Wird bald mit eigenen eingelegten Rosinen ausprobiert. :)
11.04.08 von profwatt
Und ich hatte kein Hackfleisch vorrätig - deshalb noch etwas Frischkäse untergemischt. Plötzlich war es ein Vegetariergericht. War gar nicht beabsichtigt!
11.04.08 von Biggi
Mit Hefeteig???? Ich wollte das Gericht eigentlich mit meinem TK-Strudelteig machen, aber leider hatte ich vergessen, ihn rechtzeitig aufzutauen. :) So blieb nur diese meine Variante.
11.04.08 von profwatt
Habe den Strudel auch schon mit Hefeteig gemacht und mit Gewürzen bestreut. Siehe Foto von mir.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot