Apfel-Crumble mit Vanillesauce

Ein Apfel-Crumble ist schnell zubereitet und besticht mit knusprigen Streuseln und einer fruchtig-süßen Füllung.

Rezept-Steckbrief

  • für 8 Portionen
  • ideal für kleine Feinschmecker und große Genießer
  • das Besondere an diesem Rezept: der Crumble wird mit Zimt verfeinert
  • PLUS: Rezept für eine Vanillesauce

Zutaten für Apfel-Crumble

Die Füllung des Crumbles wird aus säuerlichen Äpfeln, braunem Zucker und gemahlenem Zimt hergestellt. Die typischen Streusel werden klassisch aus Butter, Mehl und Zucker zusammen gemischt. Als kleiner Kniff werden in diesem Rezept gehackte Haselnusskerne eingearbeitet. Außerdem kommt noch eine Prise Salz hinzu.

Zubereitung des Apfel-Crumble

150 g Butter in einem Topf schmelzen. Währenddessen 225 g Mehl, 75 g gemahlene und gehackte Haselnüsse, 130 g Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel miteinander vermischen. Flüssige Butter darübergießen und alles zu Streuseln verrühren. Die Streusel kalt stellen.

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3) vorheizen.

1 kg Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in etwa 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Apfelstücke mit 2 EL braunem Zucker und 1/4 TL gemahlenen Zimt mischen. Die Apfel-Mischung in eine Auflaufform geben und mit den Streuseln bestreuen. Den Crumble in den Backofen geben und in etwa 35-40 Minuten goldbraun backen.

Zutaten für Vanillesauce

Die Basis einer cremigen Vanillesaucen bilden Milch und die Schote einer echten Vanille. Speisestärke und Eigelb dienen zum Andicken und sorgen für die cremige Konsistenz, Zucker für die nötige Süße.

Zubereitung der Vanillesauce

6 EL Milch von der Gesamtmenge (600 ml) abnehmen und mit 20 g Speisestärke und 2 Bio-Eigelb verrühren. Die Vanilleschote mit einem kleinen Messer längs einritzen, aufklappen und mit der stumpfen Seite des Messer das Vanillemark herauskratzen.

Die restliche Milch in einen Topf geben und mit Vanillemark, Vanilleschote und 3-4 EL Zucker aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die angerührte Stärke untermischen. Die Vanillesauce unter Rühren nochmals kurz aufkochen. Vanillesauce anschließend unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren die Vanilleschote entfernen und die Sauce nochmals gut durchrühren.

Zubereitungstipps für Apfel-Crumble & Vanillesauce

  • für einen Crumble sind säuerliche und feste Apfelsorten wie Boskoop geeignet
  • die Vanillesauce nach der Zugabe der Eigelbe nur noch kurz und unter Rühren aufkochen, da sonst die Eigelbe gerinnen
  • die Vanillesauce beim Abkühlen gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet

Zum Rezept

Rezept für Apple Crumble mit Vanillesauce
40 Min. plus Backzeit 40 Minuten