Königsberger Buletten mit Schwarzwurzeln

5
Aus essen & trinken 1/2006
Kommentieren:
Königsberger Buletten mit Schwarzwurzeln

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Buletten
  • 50 g Weißbrot (vom Vortag)
  • 120 g Zwiebeln
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 70 g Butter
  • 6 El Öl
  • 50 g Kapern
  • 20 g Sardellenfilets (in Öl, ca. 10 Stück)
  • 800 g Kalbshackfleisch
  • 3 Eier (Kl. M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 1 Lorbeerblätter
  • Schwarzwurzeln
  • 1 kg Schwarzwurzeln
  • 650 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 10 g Mehl
  • 1 Lorbeerblätter
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 2 El Schnittlauchröllchen

Zeit

70 Min.

Nährwert

Pro Portion 596 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 46 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Buletten das Brot in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebeln fein würfeln. Petersilienblätter fein hacken. Zwiebeln in einer Pfanne in 30 g Butter und 2 El Öl ohne Farbe dünsten. Petersilie zugeben, kurz mitdünsten dann abkühlen lassen. Kapern und Sardellenfilets abtropfen lassen und grob schneiden. Brot mit den Händen sehr gut ausdrücken.
  • Die vorbereiteten Zutaten mit Hackfleisch und Eiern zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer herzhaft abschmecken, zu 12 gleich großen Buletten formen und zugedeckt kalt stellen.
  • Für das Gemüse die Schwarzwurzeln gründlich waschen. 200 ml Milch mit 800 ml Wasser in einer Schüssel mischen. Schwarzwurzeln schälen, die Enden abschneiden. Schwarzwurzeln bis zum Kochen in die Flüssigkeit legen (um eine Braunfärbung zu verhindern).
  • Butter in einem Topf zerlassen. Mehl mit einem Schneebesen einrühren, Lorbeerblatt dazugeben und kurz dünsten. Restliche Milch und Sahne einrühren und aufkochen. Die Hitze reduzieren und die Sauce 20-25 Minuten leise kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Schwarzwurzeln abtropfen lassen und in 4 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser in ca. 10 Minuten weich kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. In die Rahmsauce geben und bis zum Servieren warm halten.
  • Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Buletten darin von beiden Seiten anbraten. Bei mittlerer Hitze in 10 Minuten fertig braten, dabei mehrmals wenden. In den letzten 2 Minuten die restliche Butter und das Lorbeerblatt dazugeben. Die Buletten mit dem Bratfett ständig beträufeln. Buletten mit dem Schwarzwurzelgemüse anrichten und mit Schnittlauch bestreuen. Dazu passen Salzkartoffeln.