Ananas-Tarte-Tatin mit Balsamico-Eis

3
Aus essen & trinken 1/2006
Kommentieren:
Ananas-Tarte-Tatin mit Balsamico-Eis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Eis
  • 200 ml Milch
  • 250 ml Schlagsahne
  • 6 Eigelb (Kl. M)
  • 200 g Zucker
  • 6 El Aceto balsamico (6 % Säure)
  • Tarte
  • 2 Platten TK-Blätterteig (à 75 g)
  • 2 Baby-Ananas (à 200 g)
  • 100 g Zucker
  • 10 g Butter

Zeit

110 Min.

Nährwert

Pro Portion 605 kcal
Kohlenhydrate: 74 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 30 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Für das Eis Milch und Sahne erwärmen. Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Hand- rührers cremig schlagen. Sahnemilch zugießen. Alles in einen Topf geben und so lange unter ständigem Rühren mit einem Teigschaber erhitzen (nicht kochen), bis die Masse cremig-dicklich ist. Die Masse durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Balsamico würzen und abkühlen lassen. Die Masse in eine Eismaschine füllen und in etwa 20 Minuten cremig gefrieren lassen.
  • Für die Tarte die Blätterteigplatten auftauen lassen. Ananas mit einem scharfen Küchen- messer so schälen, dass die schwarzen Punkte vollständig entfernt sind. Jede Ananas quer halbieren und den harten Strunk mit einem Apfelausstecher ausstechen.
  • 4 Stahlringe (7,5 cm Ø , Höhe 4 cm) auf einer Seite mit Alufolie verschließen, mit der Folienseite nach unten auf ein Backblech setzen.
  • Zucker hellbraun karamellisieren, flüssig in die Ringe auf die Folie gießen und 5 Minuten abkühlen lassen. Jeweils 1 Stückchen Butter auf den Karamell geben und darauf jeweils 1 halbe Ananas setzen. Dabei zum Ringinnenrand 1/2 cm Freiraum (für Blätterteig) lassen. Ananas im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  • Aus jeder Blätterteigplatte mit einem runden Ausstecher (9 cm Ø) 2 Kreise ausstechen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Jeweils 1 Teigkreis auf die Ananas legen und mit Hilfe eines Löffels den überlappenden Teig zwischen Ananas und Ring nach innen legen. Tartes im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) etwa 20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.
  • Teig mit Hilfe eines Küchenmessers von den Ringen lösen. Tartes auf Teller stürzen und mit je 1 Kugel Eis servieren.