Möhrensuppe mit Spargel und Ziegenkäse

3
Aus essen & trinken 4/2006
Kommentieren:
Möhrensuppe mit Spargel und Ziegenkäse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 400 g Bundmöhren
  • 150 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 200 g Schalotten
  • 80 g Butter
  • 2 Sternanis
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 300 ml Möhrensaft
  • 800 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g grüner Spargel
  • 150 g Ziegenkäserolle (in Holzkohlen-Asche gereift)
  • 3 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 283 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Möhren und Kartoffeln schälen. Möhren in feine Scheiben, Kartoffeln in feine Würfel und Schalotten in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem Topf aufschäumen lassen. Alle Gemüse und Sternanis darin glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen, Möhrensaft und Fond zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe bei mittlerer Hitze offen 25 Minuten kochen lassen.
  • Das untere Drittel der Spargelstangen schälen, die Enden und Köpfe abschneiden. Die Enden wegwerfen. Die Stangen zunächst längs in dünne Scheiben, dann in dünne Streifen schneiden. Den Ziegenkäse mit einem feuchten Messer in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Den Sternanis aus der Suppe entfernen. Die Suppe im Topf mit dem Schneidstab fein pürieren und durch ein feines Sieb in einen anderen Topf streichen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen. Spargelstreifen und -köpfe darin 3-4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe aufkochen und mit dem gebratenen Spargel und dem Ziegenkäse servieren.