Profiteroles

0
Aus essen & trinken 12/2006
Kommentieren:
Profiteroles

Zutaten

Für 40 Portionen
  • 125 ml Milch
  • 60 g Butter
  • Salz
  • 150 g Mehl (gesiebt)
  • 4 Eier (Kl. M)

Zeit

60 Min.

Nährwert

Pro Portion 35 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 2 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Milch mit 125 ml Wasser, Butter und 1 Prise Salz aufkochen. Mehl auf einmal zugeben und möglichst mit einem Holzlöffel unterrühren. Den Teig 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze ständig rühren, bis er sich als Kloß vom Topfboden löst und sich ein weißer Belag auf dem Topfboden bildet. Den Teigkloß in eine Schüssel geben und die Eier nacheinander mit den Quirlen des Handrührers unterrühren.
  • Den Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen. Haselnussgroße Teigkugeln auf 3 mit Backpapier belegte Bleche spritzen, dabei immer einen 4 cm großen Abstand zueinander lassen. Die Bleche nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 15-20 Minuten bei 180 Grad) auf der untersten Schiene ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Die Profiteroles waagerecht einschneiden, aber nicht durchschneiden. Profiteroles aufklappen und mit Rollmops-Tatar, Selleriecreme, Birnen-Roquefort-Creme und Schinkencreme mit Estragon servieren.