Pasta-Ratatouille

8
Aus Für jeden Tag 8/2006
Kommentieren:
Pasta-Ratatouille
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Nudeln (z. B. Rigatoni)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 gelbe Paprikaschote
  • 0.5 rote Paprikaschote
  • 200 g Zucchini
  • 200 g Auberginen
  • 2 El Öl
  • 500 ml Tomatensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Zucker
  • 1 El gehackter Oregano (oder 1/2 Tl getrockneter Oregano)
  • 2 El Basilikum-Pesto (Glas)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 542 kcal
Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  • Zwiebel würfeln, Knoblauchzehe hacken. Gelbe und rote Paprikaschote putzen, entkernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Zucchini und Auberginen putzen. Zucchini längs halbieren, Auberginen vierteln. Beides quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Restliches Gemüse zugeben und 5 Min. mitbraten. Mit Tomatensaft ablöschen und bei mittlerer Hitze 5 Min. zugedeckt köcheln. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und gehacktem Oregano (oder getrocknetem Oregano) würzen. Nudeln abgießen und unter die Sauce mischen. Nudeln mit Basilikum-Pesto und etwas Oregano garnieren.