Limetten-Kokos-Kuchen

7
Aus Für jeden Tag 2/2007
Kommentieren:
Limetten-Kokos-Kuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • 150 g weiche Butter
  • 160 g Zucker
  • Salz
  • 3 Tl abgeriebene Limettenschale (unbehandelt)
  • 4 Eier (Kl. M)
  • 200 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 6 El Milch
  • 8 El Limettensaft
  • 1 El Speisestärke
  • 200 ml ungesüßte Kokosmilch
  • 4 El Kokos-Chips (oder Kokosraspel)
  • 100 g Frischkäse

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 375 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Butter, 150 g Zucker, 1 Prise Salz und Limettenschale mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. sehr cremig rühren. Eier einzeln je 1/2 Min. gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
  • Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform (1,4 l Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45-50 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem Limettensaft beträufeln. Den Kuchen 30 Min. ruhen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  • Stärke und 10 g Zucker mit 1/3 der Kokosmilch glatt rühren. Übrige Kokosmilch in einem Topf aufkochen, angerührte Stärke einrühren und 1 Min. kochen lassen. In eine Schüssel geben und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Kokos-Chips in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  • Frischkäse unter den abgekühlten Kokospudding rühren. Die Kokos-Frischkäse-Creme auf den Kuchen streichen und mit den Kokos-Chips bestreuen.