Baklava (Nuss-Honig-Schnitten)

5
Aus essen & trinken 10/2004
Kommentieren:
Baklava (Nuss-Honig-Schnitten)
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Portionen
  • Für 20 Stück
  • 2 Zitronen, unbehandelt
  • 550 g Zucker
  • 100 g Honig
  • 100 g Pistazien, (gehackt)
  • 150 g Mandeln, (gehackt)
  • 150 g Walnüsse, (gehackt)
  • 2 Tl Zimt, gemahlen
  • 180 g Butter
  • 10 Filoteigblätter, (à 50 x 30 cm)

Zeit

90 Min.

Nährwert

Pro Portion 326 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 19 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Von 1 Zitrone die Schale dünn (ohne weiße Innenhaut) abschneiden. Beide Zitronen auspressen (ca. 70 ml). 300 ml Wasser mit der Zitronenschale und 500 g Zucker bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten kochen. Dann Honig und Zitronensaft zugeben und weitere 5 Minuten kochen. Abkühlen lassen und durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen.
  • Pistazien, Walnüsse, Mandeln und Zimt mit dem restlichen Zucker mischen. Butter zerlassen und beiseite stellen. Eine eckige Auflaufform (30x25 cm) mit etwas zerlassener Butter auspinseln. 5 Filoteigblätter nacheinander mit Butter bestreichen und übereinander legen. Dann auf Formgröße halbieren. Mit den restlichen Filoteigblättern ebenso verfahren.
  • 2 Filoteig-Rechtecke in die Form legen. Die Hälfte der Nussmischung gleichmäßig darauf verteilen. 1 Filoteig-Rechteck auf die Nussmischung legen, restliche Mischung darauf gleichmäßig verteilen. Das restliche Rechteck auf die Nussmischung legen und leicht andrücken. Mit einem scharfen Küchenmesser in 20 gleich große Stücke schneiden. Restliche Butter gleichmäßig auf die Oberfläche streichen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 140 Grad) 1 Stunde backen.
  • Den heißen Kuchen sofort noch einmal in exakte Stücke schneiden und gleichmäßig mit dem kalten Sirup begießen. 4 Stunden abkühlen und durchziehen lassen.