Sauerkirsch-Schnecken

4
Aus Für jeden Tag 7/2005
Kommentieren:
Sauerkirsch-Schnecken
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • Für 10-12 Stücke
  • 300 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 140 g brauner Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 400 g Magerquark
  • 6 El Sonnenblumenöl
  • 6 El Milch
  • 1 Pk. Vanillesaucenpulver zum Kochen
  • 2 Tl abgeriebene Orangenschale (unbehandelt)
  • 500 g TK-Sauerkirschen (entsteint, oder gut abgetropfte Sauerkirschen a. d. Glas)
  • 30 g zerlassene Butter

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 256 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel sieben. 50 g Zucker und Vanillezucker dazugeben und mischen. 150 g Quark, Öl und Milch dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf eine leicht bemehlte Fläche geben und nochmals kurz mit den Händen durchkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem Rechteck von 60x40 cm ausrollen.
  • 250 g Quark, Vanillesaucenpulver, Orangenschale und 50 g Zucker verrühren und auf den Teig streichen. Dabei an den Enden einen Rand von 3 cm lassen. Kirschen unaufgetaut auf die Quarkschicht streuen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen. Die Naht gut festdrücken und auf die Unterseite rollen. Mit einem scharfen Messer die Rolle in 10-12 Stücke schneiden und auf ein gefettetes und bemehltes Blech geben.
  • Die Oberseiten der Schnecken dünn mit zerlassener Butter bestreichen und mit restlichem Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30-35 Min. backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.