Kartoffelgratin

8
Von legoutdesautres
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Kartoffeln
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 10 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Thymianzweig
  • Salz
  • Prise Cayenne-Pfeffer
  • Muskatnuss, frisch gerieben
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen, waschen und in feinste Scheiben von ca. 1 mm Dicke schneiden. Die Kartoffelscheiben auf einem Küchentuch trocknen.
  • Eine flache Gratinform (ca. 18X24 cm) großzügig mit weicher Butter (nicht der im Rezept aufgeführten!) auspinseln und den Backofen auf 120° C vorheizen.
  • Sahne, Milch und Butter in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, Knoblauch dazupressen, den Thymianzweig zufügen und mit Salz, einem Hauch Cayenne und der frisch geriebenen Muskatnuss würzen.
  • Die Kartoffelscheiben in die Gratinform schichten, die Sahne-Milch-Mischung darüber verteilen und das Gratin auf mittlerer Schiene während ungefähr 2 Stunden bei 120° C überbacken. Sollte das Gratin zu schnell Farbe annehmen, schützt eine Alufolie vor weiterer Bräunung.