Salade niçoise

6
Aus essen & trinken 2/2005
Kommentieren:
Salade niçoise

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Vinaigrette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 El Weißweinessig
  • 6 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Salat
  • 120 g Prinzessbohnen
  • Salz
  • 1 gelbe Paprikaschote (200 g)
  • 0.5 Salatgurken
  • 4 Tomaten
  • 1 Bund Radieschen (kleines Bund)
  • 200 g Thunfisch (in Öl)
  • 50 g Sardellen (in Öl)
  • 4 Eier (Kl. M, hart gekocht)
  • 50 g kleine schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 2 El kleine Kapern
  • 120 g gemischter Blattsalat (Kopfsalat, Frisée, Radicchio)
  • 3 Stiele glatte Petersilie

Zeit

30 Min.

Nährwert

Pro Portion 426 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 33 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Vinaigrette die Knoblauchzehen fein würfeln und mit Essig und Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
  • Für den Salat die Bohnen putzen, halbieren und in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen. Dann abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Paprika längs vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Salatgurke in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Tomaten in Spalten schneiden. Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Thunfisch in einem Sieb gut abtropfen lassen und grob auseinander zupfen. Sardellen in einem Sieb gut abtropfen lassen und schräg halbieren. Eier pellen und längs sechsteln.
  • Alles mit Oliven, Kapern und geputztem Blattsalat auf eine Platte geben. Vinaigrette über den Salat gießen. Mit Petersilienblättern bestreuen.