Oreo-Cheesecake

17
Aus Für jeden Tag 5/2005
Kommentieren:
Oreo-Cheesecake

Zutaten

Für 16 Portionen
  • Für 14-16 Stücke
  • 30 Oreo-Kekse
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 750 g Magerquark
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 1.5 Tl abgeriebene Orangenschale (unbehandelt)
  • 110 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 3 Eier (Kl. M)

Zeit

60 Min.

Nährwert

Pro Portion 273 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 12 g

Kategorien

    Zubereitung
  • 180 g (16 Stück) Oreo-Kekse in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zerkrümeln. Butter zerlassen, mit den Kekskrümeln in einer Schüssel verkneten. Auf dem Boden einer Springform (24 cm Ø) mit einem Löffel festdrücken. Den Rand mit weiteren 14 abgekratzten Oreo-Kekshälften auskleiden.
  • Magerquark, Doppelrahmfrischkäse, Vanillezucker, Orangenschale, Zucker und Mehl mit den Quirlen des Handrührers auf mittlerer Stufe cremig rühren. Eier nacheinander gut unterrühren. Masse in die Springform gießen und glatt streichen.
  • Oberfläche nach Belieben mit abgekratzten Kekshälften belegen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Umluft 150 Grad) auf der 2. Schiene von unten 40-50 Min. backen. 1 Std. bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann mind. 5 Std., am besten über Nacht, im Kühlschrank durchkühlen lassen.
  • Tipp: Als Ersatz für Oreo-Kekse kann man auch Haselnussgebäck mit Cremefüllung nehmen.