Farfalle mit Lachs und grünem Pfeffer

3
Aus essen & trinken 2/2004
Kommentieren:

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El getrockneter grüner Pfeffer, (ersatzw. grüner Pfeffer in Lake)
  • 100 g Räucherlachs, (in Scheiben)
  • 3 El Olivenöl
  • 100 ml Wodka
  • 250 ml Schlagsahne
  • Salz
  • 280 g Farfalle
  • 20 g Butter
  • 40 g Mascarpone, zimmerwarm
  • 1 El Dill, abgezupft

Zeit

35 Min.

Nährwert

Pro Portion 633 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 39 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Schalotten fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen. Lachs in feine Streifen schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten ohne Farbe dünsten. Mit 80 ml Wodka auffüllen und auf die Hälfte einkochen. Sahne zugießen, weitere 6 Minuten kochen und salzen.
  • Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen und in einem Sieb abtropfen lassen, dabei 50 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser mit der Butter in einer Pfanne schwenken. Pfefferkörner, Lachs und restlichen Wodka in die Sauce geben. Nudeln mit der Lachssauce anrichten und mit Mascarpone und Dill servieren.
Farfalle mit Lachs und grünem Pfeffer