Kürbis-Hefezopf

2
Von marana
Kommentieren:
Kürbis-Hefezopf
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Stück
  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Pk. Vanillinzucker
  • 1 Tl Salz
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 300 g Kürbisfleisch
    Zubereitung
  • Mehl, Hefe, Zucker in die Rührschüssel sieben. Das Kürbisfleisch durch den Fleischwolf drehen und auf die ausgelassene Butter geben, damit es nur leicht angewärmt ist, 2 Spritzer Bittermandelöl und einen Teelöffel Salz dazugeben.
  • Die Kürbismasse (etwas mehr als 0,25 Liter) in das Mehlgemisch rühren, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst, der Rührstab der Küchenmaschine ist sehr hilfreich. Wenn der Teig zu weich bleibt, Mehl dazugeben.
  • 1 Stunde den Teig im warmen Raum abgedeckt aufgehen lassen, dann aus drei Teilen je eine Rolle formen und den Zopf zusammen legen, auf Backpapier auf das Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180° 25 bis 30 Minuten backen. Beim Formen des Zopfes das Backbrett und die Hände gut mehlen, der Teig klebt gern durch die Kürbismasse.