Melomakarona - Griechische Weihnachtsplätzchen

0
Von Sarazenen
Kommentieren:
Melomakarona - Griechische Weihnachtsplätzchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 50 Stücke
  • Für den Teig
  • 2 Tassen Olivenöl
  • 6 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Milch
  • Schale von 2 orangen
  • Saft von 2 Orangen ( ca. 1 Tasse)
  • 2 Tl Backpulver
  • 3 Tl Zimt, gemahlen
  • 2 Tl Nelken (gemahlen)
  • Für den Sirup:
  • 500 ml Honig
  • 2 Tassen Wasser
  • Nelken (nach belieben)
  • 5 Zimtstangen
  • Zum Bestreuen:
  • 200 g Walnüsse - gehackt
    Zubereitung
  • Olivenöl leicht erwärmen und in eine grosse Rührschüssel geben. Mit dem Mixer solange schlagen, bis das Öl eine helle Farbe annimmt. Den Zucker hinzugeben und weiter schlagen. Nun den Orangensaft und die geriebene Orangenschale unterrühren.
  • Vermengen Sie nun das Mehl mit dem Backpulver, dem Zimt und den Nelken . Wechseln Sie bei Ihrem Mixer die Rührhaken durch Knethaken aus. Bei Bedarf kann problemlos per Hand geknetet werden. Geben Sie nun das Mehl zur Olivenöl-Mischung und kneten alles mindestens 10 Minuten durch, während Sie zeitgleich die Milch unterkneten. Es entsteht ein lockerer Teig der nun gut formbar ist.
  • Heizen Sie ihren Ofen vor. Umluft bei ca. 165 Grad, Ober- und Unterhitze bei ca. 180 Grad.
  • Formen Sie ovale Plätzchen und legen Sie diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Stechen Sie die Plätzchen mit einer Gabel leicht ein.
  • Backen Sie nun Ihre Plätzchen für gut 30 Minuten. Die Plätzchen sind aussen etwas härter als innen und schmecken jetzt bereits wunderbar.
  • Lassen Sie die Plätzchen anschliessend auskühlen.
  • Sirup: Kochen Sie die Zutaten für den Sirup in einem grossen Topf zusammen auf. Tauchen Sie die Plätzchen für etwa 1 Minuten in den Sirup. Wiederholen Sie den "Tauchgang" ein zweites mal. Achten Sie darauf, dass die Plätzchen gut mit Sirup durchzogen sind. Nun die Plätzchen mit gehackten Walnüssen bestreuen und geniessen.