Kürbis-Chutney

6
Aus essen & trinken 10/2007
Kommentieren:
Kürbis-Chutney
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Muskatkürbis
  • 200 g Schalotten
  • 4 El Sonnenblumenöl
  • 300 g Äpfel
  • 1 El braune Senfkörner
  • 1 El helle Senfkörner
  • 3 getrocknete Chilischoten
  • 1 Tl Koriandersaat
  • 1 Tl Kurkuma
  • 9 El brauner Rohrzucker
  • 120 ml Weißweinessig
  • 200 ml Weißwein
  • Salz
  • Peffer

Zeit

170 Min.

Nährwert

Pro Portion 33 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Fett: 1 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Kürbis putzen und in feine Würfel schneiden. Schalotten fein würfeln. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Kürbis und Schalotten darin andünsten. Äpfel schälen, entkernen, fein würfeln und kurz mitdünsten.
  • Senfkörner, Chilischoten, Koriander und Kurkuma zugeben. Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit Essig und Wein ablöschen, aufkochen und zugedeckt 2 Stunden bei milder Hitze kochen lassen. Nach und nach ca. 300 ml Wasser zugeben. Nach Ende der Kochzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken, erneut aufkochen, heiß in sterile Twist-off-Gläser füllen und verschließen (hält sich ungeöffnet mindestens 2 Wochen). Das Chutney passt zu frischem Ziegenkäse und mittelaltem Hartkäse.