Galettes bretonnes (Bretonische Buchweizenpfannkuchen)

23
Von bordeaux
Kommentieren:
Galettes bretonnes (Bretonische Buchweizenpfannkuchen)
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 250 g Buchweizenmehl
  • 1 Ei
  • 350 ml Milch
  • 350 ml kaltes Wasser
  • 3 Tl Salz
  • 50 g Butter (geschmolzen, lauwarm)
  • 12 Scheiben Schinken (roh oder gekocht)
  • 12 Scheiben Emmentaler
  • 2 Tomaten in dünnen Scheiben
    Zubereitung
  • Das Buchweizenmehl mit dem Salz, dem Ei und der Milch verquirlen, bis der Teig glatt ist. Dann das Wasser und anschließend die geschmolzene Butter einarbeiten. Eine Stunde ruhen lassen.
  • Eine große beschichtete Pfanne erhitzen. Von der Platte nehmen, eine 3/4 Schöpfkelle Teig hineingeben, gleichmäßig verteilen und wieder auf die heiße Herdplatte stellen. Wenn die Ränder sich lösen, die Galette wenden.
  • Eine halbe Scheibe Schinken, eine Scheibe Käse und 2 dünne Scheiben Tomaten in die Mitte der Galette geben, die Ränder einklappen, Pfannkuchen zufalten, herausnehmen und warmstellen.
  • Aus dem restlichen Teig weitere Galettes backen, bis alles aufgebraucht ist. Als Füllung eignen sich außer anderen Käsesorten auch feinblättrig geschnittene Champignons oder Speck oder Kräuter oder Nüsse oder ...