Erdbeersüppchen mit Amaretto-Klößchen

1
Von Espresso1950
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Tassen
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Orange, groß
  • 2 El Zucker
  • 1 cl Orangenlikör
  • 1 cl Rotwein
  • 1 El Preiselbeermarmelade
  • 1 Prise Piment
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Eiweiß
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 50 g Amaretti
  • Zitronenmelisse
    Zubereitung
  • Erdbeeren abspülen, putzen, ein paar fein würfeln, den Rest klein schneiden.
  • Orangen mit heißem Wasser abschrubben. Zesten abziehen. Orangen auspressen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit dem Orangensaft ablöschen. Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Orangenlikör, die Orangenzesten und den Rotwein zufügen. Etwas einkochen lassen. Eventuell mit etwas Stärke binden. Die Zesten entfernen.
  • Die Erdbeeren und 1 El Preiselbeermarmelade zu den Orangen geben. Umrühren und vom Herd nehmen. Pürieren, auf kleine Gläser verteilen und darin abkühlen lassen.
  • Das Eiweiß mit dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Amaretti fein zerreiben (Mörser) und unter den Eischnee heben.
  • Kurz vor dem Servieren Zuckerwasser aufkochen. Vom Eischnee kleine Klößchen mit zwei Kaffeelöffeln abstechen und im Zuckerwasser zugedeckt etwa 15 Minuten ziehen lassen.
  • Zum Anrichten die Klößchen auf das Süppchen geben und mit den hellgrünen Zitronenmelisseblättchen und den fein gewürfelten Erdbeeren garnieren.