Weiß-grünes Spargelgemüse mit zweierlei Saucen

0
Von Blanchet
Kommentieren:
Weiß-grünes Spargelgemüse mit zweierlei Saucen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g grüner Spargel
  • 700 g weißer Spargel
  • 1 Prise Zucker
  • 2 El Butter
  • 2 Pk. Sauce Hollandaise
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Kräuter für Grüne Sauce (Borretsch, Pimpernelle, Kerbel etc.)
  • 100 ml Blutorangensaft
  • Schale einer unbehandelten Orange
    Zubereitung
  • Weißen Spargel ganz schälen, grünen nur am unteren Ende. Die holzigen Teile abschneiden. In Salzwasser mit wenig Butter und einer Prise Zucker beide Spargelsorten bissfest garen (10-15 min.)
  • Für die beiden Saucen jeweils eine Packung Sauce Hollandaise in 2 verschiedenen Töpfen erwärmen.
  • Kräutersauce: Kräuter verlesen, fein hacken und in den ersten Topf mit Sauce Hollandaise geben. Sauce eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  • Orangensauce: Die Orange mit einer feinen Reibe abhobeln, ohne die weiße Haut zu verletzten (sonst wird die Sauce bitter). Die Schalen in heißem Wasser kurz aufkochen, abseihen und mit dem Saft der Blutorange (ersatzweise dem Saft der Orange) unter die zweite Sauce Hollandaise rühren.
  • Den gut abgetropften Spargel auf einer Platte anrichten. Die beiden Saucen getrennt dazu servieren. Dazu passen neue Kartoffeln und je nach Wunsch roher oder gekochter Schinken.