Fisch auf Fenchel in Kräutersahne

3
Von Espresso1950
Kommentieren:
Fisch auf Fenchel in Kräutersahne

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 St. Fischfilet ca 500 g (Viktoriabarsch, Kabeljau etc.)
  • 2 St. kleine Fenchelknollen
  • 1 St. Schalotten
  • 1 St. Knoblauchzehen
  • 2 St. Frühlingszwiebeln
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El trockener Weißwein
  • 1 El glatte Petersilie (fein gehackt)
  • 1 El Basilikum (fein gehackt)
  • 1 El Estragon, (fein gehackt)
  • 250 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Speisestärke
    Zubereitung
  • Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen und in passende Stücke (Topf) schneiden.
  • Schalotte, Knoblauch putzen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Scheibchen schneiden. Fenchel waschen, putzen, halbieren, Strunk heraus schneiden und in feine Scheiben schneiden. Das Grün fein hacken und aufbewahren.
  • In einem flachen Topf Olivenöl erhitzen. Schalotte, Knoblauch und die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Den Fenchel dazu geben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit dem Weißwein ablöschen.
  • Sahne mit den Kräutern und dem Fenchelgrün gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräutersahne über den Fenchel gießen und verrühren. Den Fisch auf den Fenchel legen und mit Zitronensaft beträufeln. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze ca. 10 Min. dünsten. Dann die Sauce mit etwas Speisestärke binden und servieren.
  • Tipp: Thymian-, Salz- oder sonstige Kartoffeln aber auch Nudeln (Pasta) oder Reis passen dazu. Als Fisch passt auch Kabeljau, Heilbutt oder ein anderer Salzwasserfisch.