Junge Pellkartoffeln mit drei verschiedenen Saucen

0
Aus essen & trinken 7/2008
Kommentieren:

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Bohnencremesauce
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 150 g Schnippelbohnen
  • Salz
  • 100 g Senfgurken, (abgetropft)
  • 3 Stiele Bohnenkraut
  • 150 g Miracel Whip
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • 1 El mittelscharfer Senf
  • 1 El Zitronensaft
  • Pfeffer
  • Kräutersauce
  • 400 g Sahnequark
  • 1 Salatgurken
  • 0.5 Bund Frankfurter Grüne Kräuter
  • 4 El Milch
  • 1 El Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter-Schmelzzwiebeln
  • 350 g Zwiebeln
  • 100 g Butter
  • 50 g frischer Ingwer
  • 4 Frühlingszwiebeln, schlanke
  • Salz
  • 2 kg Kartoffeln, neue
  • 1 El Kümmel
  • 1 El Meersalz

Zeit

105 Min.

Nährwert

Pro Portion 618 kcal
Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 34 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Bohnencremesauce, Eier ins kochende Wasser geben, 10 Minuten kochen,abschrecken, pellen und mittelfein hacken. Schnippelbohnen putzen, in dünne Stücke schneiden und für 4 Minuten im kochenden Salzwasser kochen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Senfgurken in kleine Würfel schneiden. Bohnenkraut von den Stielen zupfen und fein hacken. Miracel Whip zusammen mit Joghurt, Senf und Zitronensaft glatt rühren. Anschließend Eier, Schnippelbohnen, Senfgurken und Bohnenkraut zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Dür die Kräutersauce Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Salatgurke schälen, längs halbieren und mit einem kleine Teelöffel die Kerne herauskratzen. Die Gurke in kleine Würfel schneiden. Alle Kräuterblätter von den Stielen zupfen, grob hacken, mit Milch in eine hohe Rührschüssel geben und mit dem Schneidestab sehr fein pürieren. Quark, Kräutermilch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer glatt rühren. Zuletzt die Gurkenwürfel unterheben und kalt stellen.
  • Für die Butter-Schmelzzwiebeln Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Butter in einem kleinen Topf erhitzen, bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis die Molke verkocht ist, dann durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen und aufkochen lassen. Die Zwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Minuten goldbraun schmoren, dabei öfter umrühren. Ingwer schälen und fein reiben. Die Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in feine Ringe schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Ingwer und die Frühlingszwiebeln zugeben und mit Salz würzen.
  • Inzwischen die Kartoffeln gründlich waschen. Kartoffeln mit Wasser bedecken und mit Kümmel und Meersalz würzen. Im geschlossenen Topf 25-30 Minuten gar kochen. Die Kartoffeln abgießen und mit der Bohnencreme- und Kräutersauce und den heißen Butter-Schmelzzwiebeln servieren.