Miso-Suppe

6
Aus VIVA! 6/2007
Kommentieren:
Miso-Suppe

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 50 g Shiitakepilze, (ersatzweiße rosa Champignons)
  • 0.5 rote Paprikaschoten
  • 50 g Zuckerschoten
  • 100 g Tofu, (Sojaquark)
  • 4 Frühlingszwiebeln, dünne
  • 1 El Wakame-Algen instant, (z.B. Arche Naturküche)
  • 5 El roter Miso, (fermentierte Sojapaste, z.B. Genmai Miso)

Zeit

30 Min.

Nährwert

Pro Portion 114 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 4 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Von den Shiitakepilzen die Stiele entfernen. 4 schöne Köpfe ganz lassen und nach Belieben mit einem scharfen Messer verzieren. Restliche Pilze in dünne Scheiben schneiden.
  • Paprika putzen, schälen und in feine Streifen schneiden. Zuckerschoten putzen und in schräge Streifen schneiden. Tofu grob würfeln.
  • Für die Frühlingszwiebelblumen die Frühlingszwiebeln putzen, dabei den Wurzelansatz nur knapp abschneiden. Die Enden 4 cm lang abschneiden. Zum Wurzelansatz hin einschneiden und in kaltes Wasser legen. Das restliche Weiße und Hellgrüne in schräge Ringe schneiden.
  • 800 ml Wasser aufkochen. Shiitakepilze zufügen und 2 Min. kochen. Restliches Gemüse zugeben und weitere 2 Min. kochen. Wakame und Tofu in den Topf geben, Topf vom Herd ziehen.
  • Miso erst mit etwas Suppe glatt rühren und dann unter die Suppe rühren. Jetzt nicht mehr kochen lassen! Miso-Suppe mit den Frühlingszwiebelblumen garniert servieren.
  • Tipp: Restliche Misopaste in ein Glass füllen und geschlossen kühl lagern.