Apfel-Cornflakes-Kuchen

4
Aus VIVA! 9/2007
Kommentieren:
Apfel-Cornflakes-Kuchen

Zutaten

Für 20 Portionen
  • Für den Hefeteig:
  • 400 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 30 g Hefe, zerbröselt
  • 200 ml Milch, lauwarme
  • 1 Eier , (Kl. M)
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 50 g weiche Butter
  • Salz
  • Für den Belag:
  • 1.5 kg säuerliche Äpfel
  • 3 El Zitronensaft
  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 30 g Honig
  • 5 El Milch
  • 150 g Vollkorn-Cornflakes

Zeit

75 Min.

Nährwert

Pro Portion 230 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 7 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Mehl, Zucker, zerbröselte frische Hefe, lauwarme Milch, Ei, Eigelb, weiche Butter und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen.
  • Äpfel schälen, vierteln, entkernen und Spalten schneiden. Spalten mit dem Zitronensaft mischen.
  • Teig nochmals gut durchkneten, auf einem mit Backpapier belegten tiefen Blech (30x40 cm) ausrollen. Mit den Apfelspalten belegen, 15 Minuten gehen lassen.
  • Butter, Zucker, Honig und Milch aufkochen. Cornflakes untermischen. Masse heiß über die Äpfel geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3, Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 30-35 Minuten backen. Kuchen etwas abkühlen lassen.