Maracujacreme

0
Aus essen & trinken 12/2001
Kommentieren:

Zutaten

Für 10 Portionen
  • 17 Maracujas
  • 1 Zitronen
  • 5 Blätter weiße Gelatine
  • 80 g Zucker
  • 4 Eier
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1 Granatäpfel

Zeit

60 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 226 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 14 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Die Maracujas halbieren, auskratzen, in ein Sieb geben, gut durchdrücken und den Saft auffangen (ergibt ungefähr 200 ml). 5 El Maracujakerne beiseite stellen. Den Zitronensaft auspressen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Zucker, Eier, Maracuja- und Zitronensaft in einem Schlagkessel verrühren und über dem heißen (aber nicht zu stark kochenden) Wasserbad 5-8 Minuten dicklich-cremig aufschlagen. Die Gelatine ausdrücken und mit 3 El Maracujakernen unter die Masse rühren. Die Masse 30-40 Minuten kalt stellen und dabei gelegentlich umrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig mit einem Holzspatel unter die kalte, aber noch nicht gelierte Creme heben. Die Creme gleichmäßig in 10 Gläsern verteilen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  • Kurz vor dem Servieren den Granatapfel halbieren, die Kerne herauslösen und mit den restlichen Maracujakernen über die Creme geben.