Kalbsfrikadellen

2
Aus essen & trinken 11/2000
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 120 g Zwiebeln
  • 120 ml Öl
  • 6 Scheiben Weizentoastbrot
  • 1 kg Kalbshack
  • 200 g Sahnejoghurt
  • 4 Eier , Kl. M
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 80 g Paniermehl

Zeit

80 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

109 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 6 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Die Zwiebeln pellen und sehr fein würfeln. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln kurz darin andünsten und kalt werden lassen. Das Toastbrot entrinden und fein zerkrümeln. Das Hackfleisch mt Zwiebeln, Brotkrumen, Joghurt und Eiern zu einem geschmeidigen Teig verkneten, kräftig salzen und pfeffern. Die Hackmasse abdecken und 1 Stunde kalt stellen.
  • Aus dem Hack mit feuchten Händen 40 Frikadellen formen. Das restliche Öl nach und nach in einer Pfanne erhitzen. Die Frikadellen rundherum leicht ins Paniermehl drücken. Jeweils 10 Stück ins heiße Öl geben, etwas flach drücken und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 Minuten braten. Dazu passt das Rezept "Gurken-Kapern-Dip".