Käsekuchen mit Weinsauce

0
Aus essen & trinken 10/2000
Kommentieren:

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Quarkkuchen
  • 1.5 El Öl
  • 20 g Semmelbrösel
  • 200 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Zitronen
  • 6 Eier , Kl. M
  • 100 g Mehl, gesiebt
  • 1 Tl Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 120 g Rosinen
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 1 kg Speisequark, 40 %
  • Sauce
  • 600 g grüne Trauben
  • 6 Eigelb, Kl. M
  • 50 g Zucker
  • 250 ml Weißwein, Riesling
  • 0.5 Tl Zitronenschale, abgerieben

Zeit

90 Min.
plus Zeit zum Abkühlen und Ruhen

Nährwert

Pro Portion 840 kcal
Kohlenhydrate: 78 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 47 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Springform (26 cm Durchmesser) mit Öl einstreichen, Boden mit Backpapier auslegen, Rand mit Bröseln ausstreuen.
  • Butter mit den Quirlen des Handrührers in 5 Minuten sehr schaumig schlagen. Schale von 1/2 Zitronen fein abreiben. Zitrone auspressen.
  • Eier, Mehl, Butter, Backpulver, Zucker, Rosinen, Vanillezucker, Zitronenschale und -saft mit Quark in einer Schüssel gleichmäßig verrühren.
  • Masse in die Form füllen. Form mehrmals leicht auf der Arbeitsfläche aufschlagen, damit sich in der Quarkmasse keine Luftblasen bilden.
  • Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 170 Grad 1 Stunde backen (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert), dabei in den letzten 15 Minuten mit Alufolie abdecken. Ofen ausschalten, Kuchen darin 45 Minuten ruhenlassen. Nach 20 Minuten die Ofentür einen Spalt öffnen. Kuchen herausnehmen, mit einem Messer vom Rand lösen. Den Rand öffnen, den Kuchen weitere 30 Minuten abkühlen lassen.
  • Trauben waschen, abtropfen lassen, eventuell halbieren und entkernen.
  • Eigelb, Zucker und Weißwein mit einem Schneebesen verrühren, im heißen Wasserbad mit einem Schneebesen in 5 Minuten cremig-dicklich aufschlagen und mit Zitronenschale würzen.
  • Den Kuchen aus der Form nehmen, lauwarm auf einer Platte anrichten, mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden. Die Traubensauce dazu servieren.