Erbsenpürree mit Koriander

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 40 g frischer Ingwer
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Öl
  • 450 g TK-Erbsen
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Pfefferschote
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Koriandergrün
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 114 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 7 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Ingwer schälen. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch sehr fein würfeln und 1 Min. im heißen Öl glasig dünsten. Erbsen in einem Sieb 1 Min. heiß abbrausen und zur Zwiebelmischung geben. 3 Min. andünsten, Crème fraîche unterrühren und 5 Min. zugedeckt bei milder Hitze kochen lassen.
  • Pfefferschote längs halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Koriander fein hacken. Erbsen im Mixer fein pürieren, Kräuter und Pfefferschote unter das Püree rühren und salzen und pfeffern. Eventuell mit Schnittlauch und Pfefferschotenwürfeln dekorieren. Kalt oder warm zu Tortilla-Chips servieren.