Rezept Nudeln mit Lachs und Spinat

0
Von essen-und-trinken.de
Kommentieren:

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 El Butterschmalz
  • 80 ml Weißwein
  • 150 g Schlagsahne
  • 150 ml Milch
  • 2 Pk. TK-Rahm-Blattspinat, à 300 g
  • 500 g Lachsfilets, ohne Haut
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g frische Fettuccine, oder Tagliatelle, Kühlregal

Zeit

35 Min.

Nährwert

Pro Portion 594 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 31 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Zwiebel und Knoblauch pellen, die Zwiebel fein würfeln. Das Butterschmalz im Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, den Knoblauch zupressen und kurz andünsten. Den Wein zugießen, aufkochen und auf 2 El einkochen. Die Sahne und Milch zugeben und aufkochen.
  • Spinat zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze auftauen lassen, ab und zu umrühren. Den Lachs evtl. entgräten und 2 cm groß würfeln.
  • Den Spinat mit Muskatnuß, Salz und Pfeffer würzen. Den Lachs unterheben und auf der ausgeschalteten Kochstelle zugedeckt 5 Min. gar ziehen lassen. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen. In einer vorgewärmten Schüssel mit der Spinatmischung mischen.