Zwetschgen-Auflauf

1
Aus essen & trinken 9/2009
Kommentieren:
Zwetschgen-Auflauf

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 10 Zwetschgen
  • Butter für die Form
  • 0.5 Vanilleschote
  • 3 Eier
  • 2 El Zucker
  • 1 Tl Bioorangenschale
  • 125 g Magerquark
  • 100 ml Schlagsahne
  • 50 g Mehl
  • 6 Löffelbiskuits
  • 4 El Mandellikör (ersatzweise Orangensaft)
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zeit

50 Min.

Nährwert

Pro Portion 360 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 15 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen. Eine rechteckige Auflaufform (1 l Inhalt) mit der Butter dünn einfetten. Vanilleschote längs aufschneiden, Vanillemark herauskratzen.
  • Eigelb mit 1 El Zucker mit den Quirlen des Handrührers in 3-4 Minuten cremig-dicklich aufschlagen. Vanillemark, Orangenschale, Quark und Sahne gründlich unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Eiweiß und Mehl abwechselnd sorgfältig unter die Quarkmasse heben. Die Hälfte der Masse in die Form füllen. Löffelbiskuits darauf verteilen und mit Mandellikör beträufeln. Restliche Quarkmasse darüberstreichen, die Zwetschgen darauf verteilen.
  • Die Auflaufform im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 25 -30 Minuten backen. Den Auflauf leicht abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt Vanillesahne.