Kartoffel-Blumenkohl-Suppe

Löffel für Löffel eine Wohltat. Das i-Tüpfelchen: das zum Schluss hineingeträufelte Petersilienöl. Einfach köstlich!
15
Aus Für jeden Tag 10/2009
Kommentieren:
Kartoffel-Blumenkohl-Suppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Blumenkohl
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Butter
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 6 El Rapsöl

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 356 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 33 g

Kategorien

    Zubereitung
  • Blumenkohl putzen, in kleine Röschen schneiden und 50 g beiseite stellen. Kartoffeln und Zwiebel schälen und würfeln.
  • Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel 2 Min. dünsten. Blumenkohl und Kartoffeln zugeben und kurz mitdünsten. Gemüsebrühe und Schlagsahne zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Min. garen. Suppe mit einem Schneidestab fein pürieren, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Restlichen Blumenkohl zugeben und 5 Min. in der Suppe mitgaren.
  • Blätter von dem Bund Petersilie hacken, mit Zitronensaft und Rapsöl in ein hohes Gefäß geben, mit einem Schneidestab pürieren, salzen und pfeffern.
  • Suppe mit dem Petersilienöl beträufelt und darüber geriebener Muskatnuss servieren.