Gebratener Reis

4
Aus Für jeden Tag 12/2009
Kommentieren:
Gebratener Reis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 120 g Jasmin-Reis
  • Salz
  • 200 g Hähnchenbrüste
  • 4 El Öl
  • 1 Tl Kurkumapulver
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g TK-Erbsen
  • 6 Garnelen
  • 2 El Sojasauce
  • 1 Tl Sambal oelek
  • 1 Limette
  • 80 g Sojasprossen

Zeit

45 Min.

Nährwert

Pro Portion 709 kcal
Kohlenhydrate: 67 g
Eiweiß: 53 g
Fett: 24 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Sehr gut abtropfen lassen.
  • Hähnchenbrust quer in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch mit 2 El Öl und 1/2 Tl Kurkuma mischen. Knoblauch und Ingwer fein würfeln. Erbsen in kochendem Salzwasser 2 Min. garen, abgießen und abschrecken.
  • 1 El Öl in einem Wok erhitzen und das Hähnchenfleisch rundherum 2 Min. anbraten. Garnelen zugeben und 3 Min. mitbraten. Fleisch und Garnelen leicht salzen, herausnehmen und beiseite stellen.
  • Erneut 1 El Öl erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin 2 Min. braten. Reis und 1/2 Tl Kurkuma zugeben und 4 Min. mitbraten. Hähnchenfleisch, Garnelen und Erbsen untermischen und kurz erwärmen. Reis mit Sojasauce, Sambal oelek und einigen Spritzern Limettensaft würzen. Mit Sojasprossen bestreut servieren.