Brodet (Fischsuppe)

0
Von Fitsch
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 kg verschiedener Fischsorten - je nachdem, was frisch beim Händler zu bekommen ist: roter Drachenkopf, Meeraal, Roter Knurrhahn, Ziegenbarsch, Seeteufel
  • 1 kg weiße Zwiebeln
  • 1 kg Tomaten oder zwei Esslöffel Tomatenmark
  • 0.25 Knoblauchknolle
  • 4 El Olivenöl
  • 0.2 l Weißwein
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 0.1 l Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
    Zubereitung
  • Die grob zerhackten Zwiebeln in dem Olivenöl erhitzen. Die Lorbeerblätter, die Petersilie und den klein geschnittenen Knoblauch hinzugeben.
  • Die Fische auf das Gemüsebett legen und mit den geschnittenen Tomaten oder dem Tomatenmark bedecken. Das Ganze vorsichtig mit Wasser begießen - nur soweit, dass der Fisch leicht bedeckt ist. Den Weißwein und etwas mehr als die davor verwendete Menge Wasser dazu gießen. 15 Minuten auf niedriger Flamme köcheln lassen.
  • Die Flüssigkeit reduzieren. Probieren - eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Alles noch 10 Minuten bei ganz leichter Wärmezufuhr ziehen lassen.
  • Als Beilage empfiehlt sich Polenta, Maisgrieß oder Nudeln. Dazu Rotwein.