Johannisbeer-Kuchen

17
Aus Für jeden Tag 8/2010
Kommentieren:
Johannisbeer-Kuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 24 Portionen
  • 300 g Mehl
  • 3 Tl Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 150 g Magerquark
  • 400 ml Milch
  • 100 ml Öl
  • 1 Ei
  • 250 g Mascarpone
  • 2 Pk. backfeste Puddingcreme
  • 500 g rote Johannisbeeren

Zeit

35 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Portion 218 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 10 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. Quark, 100 ml Milch, Öl und Ei verquirlen und mit den Knethaken des Handrührers unter die Mehlmischung kneten.
  • Quark-Öl-Teig auf ein mit Backpapierausgelegtes Blech geben und mit einer Teigrolle ausrollen.
  • Mascarpone und 300 ml Milch in einen hohen Rührbecher geben und mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren. Puddingpulver zugeben und auf der höchsten Stufe 1 Min.luftig schlagen.
  • Den Pudding sofort auf den Quark-Öl-Teig streichen. Johannisbeeren von den Rispen streifen, auf dem Pudding verteilen und mitZucker bestreuen.
  • Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der unteren Schiene 20-25 Min. backen. Den Kuchen auf dem Blech auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.