Rezept Coq au vin

3
Aus Für jeden Tag 12/2010
Kommentieren:
Coq au vin

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Möhren
  • 500 g Backmischung für Weißbrot
  • 4 Hähnchenkeulen, à 250 g
  • 150 g durchwachsener Speck
  • 10 Schalotten
  • 150 g Knollensellerie
  • 150 g Möhren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Lobeerblätter
  • 750 ml trockener Rotwein
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 1 Kartoffeln, (65 g)
  • 2 El schwarzes Johannisbeergelee
  • 2 Tl getrockneter Estragon
  • 200 g braune Chamoignons

Zeit

120 Min.

Nährwert

Pro Portion 1147 kcal
Kohlenhydrate: 96 g
Eiweiß: 77 g
Fett: 48 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Möhren-Baguettes 200 g Möhren schälen und raspeln. 500 g Backmischung für Weißbrot nach Packungsanweisung zubereiten, Möhren untermischen. Aus dem Teig 4 Baguette-Brötchen formen und nach Packungsanweisung backen.
  • 4 Hähnchenkeulen (à 250 g) im Gelenk halbieren. 150 g durchwachsenen Speck würfeln. 10 Schalotten schälen und halbieren. 150 g Knollensellerie und 150 g Möhren schälen, 1 cm groß würfeln. 2 Knoblauchzehen hacken.
  • Hähnchenfleisch salzen und pfeffern, in einem Bräter in 2 El Öl rundherum bei starker Hitze 5 Min. braten, herausnehmen. Die Hälfte des Specks und die Schalotten im Bratfett 5 Min. braten, Sellerie und Möhren zugeben, 5 Min. mitbraten. Knoblauch und 2 Lorbeerblätter unterrühren.
  • 350 ml trockenen Rotwein zugießen und stark einkochen. 400 ml Rotwein und 200 ml Geflügelbrühe zugießen und aufkochen. Hähnchenfleisch zugeben, zugedeckt bei milder Hitze 35 Min. schmoren, zwischendurch einmal wenden.
  • Das Fleisch herausnehmen. 2 Tl getrockneten Estragon und 65 g geriebene Kartoffel in die Sauce geben. Unter gelegentlichem Rühren 15 Min. kochen. 200 g braune Champignons putzen und halbieren. Restlichen Speck in einer Pfanne in 1 El Öl bei starker Hitze 5 Min. braten, herausnehmen. Pilze im Bratfett 5 Min. braten, salzen und pfeffern, Speck untermischen.
  • Sauce mit 1-2 El schwarzem Johannisbeergelee, Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenfleisch in der Sauce erwärmen und mit der Pilz-Speck-Mischung bestreut servieren.