Schoko-Apfel-Muffins

16
Aus Für jeden Tag 1/2011
Kommentieren:
Schoko-Apfel-Muffins

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 1 Apfel, (150 g)
  • 50 g Walnusskerne
  • 250 g Mehl
  • 2 El Kakaopulver
  • 0.5 Tl Natron
  • 2.5 Tl Backpulver
  • 120 g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei, Kl.M
  • 125 g flüssige Butter
  • 250 ml Buttermilch
  • 50 g Schokotropfen
  • 100 g dunkle Schokoglasur

Zeit

50 Min.
Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 311 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 17 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Apfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Walnusskerne grob hacken. Mehl, Kakaopulver, Natron, Backpulver, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen.
  • Ei, Butter und Buttermilch verrühren. Zu der Mehlmischung geben und mit einem Kochlöffel zu einer glatten Masse verrühren. Äpfel, Nüsse und Schokotropfen rasch unterziehen.
  • Den Teig mit einem Löffel in die gefetteten Mulden eines Muffinblechs füllen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene 20-25 Min. backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Schokoglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Muffins aus der Form nehmen und die Glasur mit einem Löffel streifig darüber verteilen.