Crostini mit Spinat-Pesto

6
Aus essen & trinken 5/2011
Kommentieren:
Crostini mit Spinat-Pesto
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 8 Scheiben Baguette
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 g junger Blattspinat
  • 30 g Pecorino
  • 0.5 Zwiebel, weiß
  • 30 g Walnusskerne
  • 40 g Rosinen
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

20 Min.

Nährwert

Pro Portion 127 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 8 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Baguettescheiben jeweils mit etwas Olivenöl bepinseln und auf einem Backofengitter im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten 8-10 Minuten goldbraun backen.
  • Spinat in kaltem Wasser abspülen und trocken schleudern. Pecorino im Blitzhacker zerkleinern. Weiße Zwiebel grob würfeln. Mit den Walnüssen, Rosinen, Spinat und restlichem Olivenöl in den Blitzhacker geben und fein pürieren, salzen und pfeffern. Geröstete Baguettescheiben mit je 1 Tl Pesto bestreichen und servieren.
  • Tipp: Den restlichen Pesto können Sie mit Olivenöl bedeckt im Schraubglas bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren.