Zwiebel-Fladen

23
Aus essen & trinken 6/2011
Kommentieren:
Zwiebel-Fladen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 4 Stiele Thymian
  • 5 Stiele Petersilie
  • 150 g Zwiebeln
  • 60 g Butter
  • 450 g Mehl, (Type 405)
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 3 Tl Zucker
  • 180 ml Buttermilch
  • 2.5 Tl Salz
  • Mehl, zum Bearbeiten

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Gehzeit 1 Stunde

Nährwert

Pro Portion 286 kcal
Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Thymian- und Petersilienblättchen abzupfen und grob hacken. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 10 Minuten unter Rühren dünsten. Kräuter zugeben und abkühlen lassen.
  • Mehl, Hefe, Zucker, Buttermilch, Salz und Zwiebelmischung in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen und in die Schüssel legen. Mit einem Küchentuch bedecken und den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Teig in 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen und flach drücken. Fladen direkt auf dem heißen Grill 15-20 Minuten von beiden Seiten grillen.