Cannoli - Sizilianische Cremerollen

7
Aus essen & trinken 8/2011
Kommentieren:
Cannoli - Sizilianische Cremerollen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • Teigrollen:
  • 70 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 50 ml Marsala, (ersatzweise Weißwein)
  • 250 g Mehl
  • Zimt
  • Salz
  • Mehl, zum Bearbeiten
  • 1.5 l Öl, zum Ausbacken
  • Außerdem
  • Klarsichtfolie
  • 10 Sahnerollen-Formen
  • Küchenpapier
  • Spritzbeutel
  • Füllung
  • 500 g Ricotta, (ital. Frischkäse)
  • 200 g kalte Marzipanrohmasse
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 Bio-Zitronen
  • 1 Vanilleschoten
  • 150 ml Schlagsahne
  • 2 El Puderzucker

Zeit

120 Min.
plus 2 Stunden Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 466 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 30 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Teigrollen die Butter zerlassen. Dann Zucker, Butter, 1 Ei, Marsala, Mehl und je 1 Prise Zimt und Salz in einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. In Klarsichtfolie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und daraus 10-12 Quadrate (à 12 cm Kantenlänge) schneiden. Das restliche Ei verquirlen. Die Sahnerollen-Formen leicht einfetten. Dann die Teigplatten um die Sahnerollen-Formen legen. Teigenden mit etwas Ei bestreichen, überlappend einrollen und leicht andrücken.
  • Öl in einem Topf auf 170 Grad erhitzen. Teigrollen portionsweise mit einer Schaumkelle ins Öl geben und 3-4 Minuten schwimmend darin ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Formen vorsichtig herausziehen und die Teigrollen vollständig auskühlen lassen.
  • Für die Füllung den Ricotta in einem Sieb 30 Minuten abtropfen lassen. Marzipan fein reiben. Erdbeeren waschen, sehr gut abtropfen lassen, putzen, dann fein würfeln. Zitronenschale fein abreiben, Vanilleschote längs einritzen, das Mark herauskratzen. Die Sahne steif schlagen.
  • In einer Schüssel Ricotta, Marzipan, Zitronenschale, Vanillemark und 1 El Puderzucker mit einem Schneebesen gut verrühren. Erdbeeren und Sahne unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen, die Teigrollen damit füllen, auf einer Platte anrichten, dick mit Puderzucker bestäuben und mit den marinierten Erdbeeren (siehe Rezept Marinierte Erdbeeren) servieren.