Bresse-Poularde mit Ofengemüse

0
Aus essen & trinken 9/2011
Kommentieren:
Bresse-Poularde mit Ofengemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Bresse-Poularde, (ca. 1,9 kg)
  • 2 Knollen Knoblauch
  • 6 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • 200 ml Weißwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 ml Geflügelfond
  • 300 g kleine Schalotten
  • 400 g kleine Kartoffeln, (z.B. Bio-Linda)
  • 1 Fenchel, (ca. 300 g)
  • 250 g Petersilienwurzeln
  • 250 g Möhren
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • Außerdem
  • Küchengarn

Zeit

25 Min.
plus Garzeit 1:30 Stunden

Nährwert

Pro Portion 655 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 64 g
Fett: 25 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Bürzel, Bauchfett und Flügelspitzen der Poularde entfernen. 1 Knoblauchknolle grob schneiden, die andere quer halbieren. 4 Rosmarinzweige grob zerschneiden. Poularde innen und außen salzen, geschnittenen Knoblauch und Rosmarin in die Bauchhöhle geben, die Keulen fest mit Küchengarn zusammenbinden. Poularde in einen großen Bräter setzen, Wein, Lorbeer, restlichen Knoblauch und 100 ml Fond dazugeben, im vorgeheizten Backofen auf der 2.Schiene von unten ca. 1:30 Stunden bei 200 Grad garen (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Mit dem restlichen Fond auffüllen, nachdem die Flüssigkeit komplett verdampft ist.
  • Schalotten 5 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann pellen. Kartoffeln schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln und in kaltes Wasser legen. Fenchel putzen, das zarte Grün in kaltem Wasser beiseite legen. Fenchel schälen, den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in dicke Spalten schneiden. Petersilienwurzeln putzen, schälen, der Länge nach halbieren oder vierteln und feucht abdecken. Möhren putzen, schälen und schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
  • Nach 40 Minuten Garzeit das vorbereitete Gemüse zum Huhn geben und mitgaren. Nach Garzeitende das Huhn im ausgeschalteten Backofen 10 Minuten mit Alufolie bedeckt ruhen lassen.
  • Petersilienblätter und restliche Rosmarinnadeln abzupfen. Zusammen mit dem Fenchelgrün fein hacken. Poularde und Gemüse herausnehmen und servieren. Kräutermischung zum Bestreuen des Gemüses separat dazu reichen.