Kartoffelgulasch mit Paprika

0
Aus essen & trinken 10/2011
Kommentieren:
Kartoffelgulasch mit Paprika
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Tl Kümmel
  • 2 Tl abgeriebene Zitronenschale
  • Salz
  • 100 g Zwiebeln
  • 900 g Kartoffeln, festkochend
  • 3 El Öl
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 3 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 500 ml Kalbsfond
  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 Rinderwürste, (ungarische Paprika-Kolbász-Paare; 200 g)
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • Pfeffer
  • 5 Stiele Dill
  • 5 Stiele glatte Petersilie

Zeit

60 Min.
plus Garzeit 20-25 Minuten

Nährwert

Pro Portion 619 kcal
Kohlenhydrate: 35 g
Eiweiß: 15 g
Fett: 45 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Knoblauch fein hacken. Mit Kümmel, Zitronenschale und 1/2 Tl Salz im Mörser zu einer feinen Paste reiben. Beiseite stellen. Zwiebeln fein würfeln. Kartoffeln schälen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Öl in einem großen flachen Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Tomatenmark zugeben, 2-3 Minuten andünsten. Paprikapulver zugeben, kurz andünsten und mit Kalbsfond und Sahne auffüllen. Kartoffeln und Würste zugeben, etwas salzen, kurz aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen.
  • Paprika vierteln, entkernen und mit einem Sparschäler schälen. Paprika quer in 3-4 Stücke schneiden. Knoblauchmischung und Paprika nach 15 Minuten Garzeit zu den Kartoffeln geben.
  • Vom gegarten Gulasch 6-8 Kartoffelstücke mit ca. 10 El Garfond in einem hohen Gefäß mit einem Schneidstab sehr fein pürieren. Kartoffelpüree ins Gulasch geben und vorsichtig mit einem Holzlöffel unterrühren, bis eine sämige Bindung entsteht. Gulasch mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt beiseite stellen.
  • Dill- und Petersilienblätter abzupfen und grob schneiden. Wurst aus dem Gulasch nehmen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Gulasch in eine vorgewärmte Schale füllen, die Wurst darauf verteilen, mit Dill und Petersilie bestreuen und sofort servieren.