Walnuss-Risotto

6
Aus essen & trinken 12/2011
Kommentieren:
Walnuss-Risotto
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 50 g Walnusskerne
  • 260 g Staudensellerie
  • 2 Schalotten, (30 g)
  • 10 Stiele Thymian
  • 3 El Olivenöl
  • 200 g Risottoreis
  • 100 ml weißer Wermut, (z.B. Noilly Prat)
  • 800 ml heißer Gemüsefond
  • 100 g Taleggio
  • 1 große reife Birne
  • 20 g Butter
  • Pfeffer

Zeit

40 Min.
plus Garzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 500 kcal
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 27 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Walnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Sellerie putzen, dabei entfädeln und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten fein würfeln. Blättchen von 4 Stielen Thymian abzupfen.
  • Schalotten in 2 El heißem Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Reis und Sellerie zugeben und kurz mitdünsten. Mit Wermut ablöschen und verdampfen lassen. Mit so viel heißem Fond auffüllen, dass der Reis knapp bedeckt ist, und offen 17-20 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Restlichen Fond dabei nach und nach zugeben und häufig rühren.
  • Taleggio würfeln. Birne waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Viertel in je 3-4 Spalten schneiden. Butter und das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Birnen und Thymian darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten braten und leicht pfeffern.
  • Walnüsse und Taleggio unter den Risotto rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Birnen und Thymian anrichten.