Rote-Bete-Crumble

Crumble kann auch würzig wunderbar schmecken: In diesem Fall treffen Rote Bete und Blauschimmelkäse aufeinander.
5
Aus Für jeden Tag 1/2012
Kommentieren:
Rote-Bete-Crumble

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 20 g Walnusskerne
  • 75 g kalte Butter
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Tl getrockneter Thymian
  • 100 g Mehl
  • 500 g gegarte Rote Bete, (Vakuumpack)
  • 6 El Apfelsaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Blauschimmelkäse, (z.B. Gorgonzola)

Zeit

30 Min.

Nährwert

Pro Portion 853 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 58 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 20 g Walnusskerne fein hacken. 75 g kalte Butter würfeln. Butter und Walnüsse mit 1 Prise Salz, 1/2 Tl getrocknetem Thymian und 100 g Mehl mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verkneten.
  • Eine Auflaufform (24 cm Ø) fetten. 500 g gegarte Rote Bete (Vakuumpack) in 1 cm dicke Scheiben schneiden und dachziegelartig in der Form verteilen. Mit 6 El Apfelsaft beträufeln, salzen und pfeffern. 100 g Blauschimmelkäse (z. B. Gorgonzola) darüberkrümeln. Streusel darüber verteilen.
  • Im heißen Ofen bei 190 Grad auf dem Rost in der Ofenmitte 15-20 Min. goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).