Spanische Vanilletorte mit Aprikosen

4
Aus essen & trinken 3/2012
Kommentieren:
Spanische Vanilletorte mit Aprikosen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • Teig
  • 70 g Zartbitterschokolade
  • 180 g Marzipanrohmasse
  • 0.5 Vanilleschote
  • 70 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 4 Eier , (Kl. M, getrennt)
  • 70 g Mehl
  • 0.5 Tl Backpulver
  • Aprikosenkompott
  • 400 g getrocknete Soft-Aprikosen
  • 25 g Zucker
  • 200 ml Orangensaft, (frisch gepresst, 2-3 Orangen)
  • Vanillecreme
  • 0.5 Vanilleschote
  • 250 g Mascarpone
  • 40 g Puderzucker
  • 3 El Orangensaft
  • 300 ml Schlagsahne
  • 1 Pk. Sahnefestiger
  • Außerdem
  • Backpapier
  • Spritzbeutel

Zeit

55 Min.
plus Backzeit 35-40 Minuten plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 498 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 30 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Teig die Schokolade fein hacken. Marzipan auf einer Küchenreibe raspeln. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Marzipan, Butter, 30 g Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder den Quirlen eines Handrührers in 5-6 Minuten sehr cremig rühren. Eigelbe einzeln jeweils 30 Sekunden gut unterrühren. Mehl und Backpulver kurz unterrühren. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Restlichen Zucker einrieseln lassen und 3 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig fester Eischnee entsteht. 1/3 vom Eischnee und die Schokolade unter den Teig rühren. Restlichen Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Ø) streichen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 35-40 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Für das Aprikosenkompott die Aprikosen grob würfeln, mit Zucker und Orangensaft in einem Topf aufkochen und offen bei starker Hitze 10 Minuten kochen lassen, bis der Saft fast vollständig eingekocht ist. In eine Schüssel füllen, pürieren und abkühlen lassen.
  • Für die Creme die Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Mascarpone, Puderzucker, Orangensaft und Vanillemark mit einem Kochlöffel verrühren. Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen und unter die Mascarpone-Creme heben.
  • Teigboden aus der Form lösen und mit einem scharfen Sägemesser waagerecht in 3 gleich dicke Böden teilen. Die Böden mit jeweils 1/3 der Aprikosenmasse bestreichen. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und zu Tupfen auf die Aprikosenmasse spritzen. Die Böden aufeinandersetzen und die Torte servieren.