Lachs-Pasta

13
Aus Für jeden Tag 3/2012
Kommentieren:
Lachs-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stiele Thymian
  • 40 g Brötchen, (vom Vortag)
  • 0.5 El Butter
  • 2 Msp. getrocknete Chiliflocken
  • 180 g kurze Bandnudeln
  • 1 Tl Butter
  • 80 g Mascarpone
  • 2 El Zitronensaft
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • 1 El Zitronensaft
  • 300 g Lachsfilets

Zeit

40 Min.

Nährwert

Pro Portion 924 kcal
Kohlenhydrate: 79 g
Eiweiß: 45 g
Fett: 45 g

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. Blättchen von 4 Stielen Thymian abzupfen. 40 g Brötchen (vom Vortag) in kleine Würfel schneiden. 1/2 El Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Brotwürfel darin goldbraun rösten, mit der Hälfte des Thymians und 2 Msp. getrockneten Chiliflocken würzen und herausnehmen.
  • 180 g kurze Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen 1 Tl Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln, Knoblauch und die Hälfte des Thymians darin 2 Min. dünsten. 100 ml Nudelwasser abschöpfen und zur Zwiebelmischung gießen. 80 g Mascarpone einrühren und aufkochen. Sauce mit 1-2 El Zitronensaft, Salz, 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen.
  • 1 El Butter in der Pfanne zerlassen. 300 g Lachsfilet darin auf jeder Seite 2-3 Min. braten, salzen und pfeffern. Nudeln abgießen und mit der Mascarpone-Sauce mischen. Lachs in grobe Stücke zupfen und auf den Nudeln verteilen. Mit den Bröseln bestreut servieren.